Am 19. Juni bringt Nintendo ein schwarzes Hardware-Paket mit Wii U und Splatoon heraus

Splatoon-Release-definitiv-noch-im-Mai3

Alle Videospieler, die sich danach sehnen, ihre Tentakel nach Nintendos kunterbunter Farbschlacht Splatoonauszustrecken, dürfen sich freuen: Schon bald, am 29. Mai, erscheint das Spiel – und kurz darauf, am 19. Juni, kommt europaweit das Wii U Splatoon Premium Pack in den Handel. Neben einem Exemplar von Splatoon enthält dieses Hardware-Paket eineWii U-Konsole mit 32 GB Speicherplatz und ein Wii U GamePad, beides in schwarz.

Splatoon, das neueste Spiel aus Nintendos Entwicklerschmiede, verbindet die kreative und familienfreundliche Art, die alle Nintendo-Titel kennzeichnet, mit ausgelassener, farbenfroher Action und fesselnden Revierkämpfen. Ähnlich wie Mario Kart erstmals Menschen aller Alterklassen für Rennspiele begeistert hat, so lädt jetzt Splatoon dazu ein, im Freundes- oder Familienkreis in die neuerdings bunte Welt der Actionspiele einzutauchen – unabhängig von Alter und Spielerfahrung. Die Wii U-Fans schlüpfen in die Rolle von Inklingen, individuell gestaltbaren Charakteren, die sich auf Knopfdruck in Tintenfische verwandeln können. Sobald sie ihre Gegner und ihre Spielebene mit bunter Farbe vollgespritzt haben, können die geschmeidigen Kopffüßler blitzschnell durch ihre eigene Farbe schwimmen oder diese benutzen, um sich zu tarnen und sich vor Gegnern zu verstecken.

Wie Tintenfische Arme, so hat Splatoon Spielvarianten im Überfluss. Im wüst-witzigen Online-Modus „Revierkampf“ etwa können Spieler aus aller Welt zwei Vierer-Teams bilden und gegeneinander antreten. Ihre Aufgabe: Sie müssen so viel Grund und Boden wie möglich in der satt leuchtenden Farbe ihres Teams markieren. Der Bildschirm des Wii U GamePad zeigt die Umgebungskarte, während sie in Echtzeit von den beiden Teams eingefärbt wird. In „Rangkampf“ liefern sich Profis heiße Online-Schlachten. Unterdessen können sich zwei Freunde im lokalen Modus „Duell-Dojo“ in fröhliche 1 vs. 1-Wettkämpfe stürzen. Als Single-Player wiederum lernen die Spieler, wie sie ihre Farbe besonders clever zum Spritzen, Schwimmen, Springen, Verstecken und Klettern benutzen können, während sie sich der ruchlosen Oktarianer-Armee entgegenstellen. Obendrein haben sie die Möglichkeit, separat erhältliche amiibo-Figuren in Splatoon einzusetzen. Sie öffnen ihnen Zugänge zu speziellen Missionen, in denen sie Ausrüstungsgegenstände gewinnen können, die es nirgendwo sonst im Spiel gibt.

Beginnend mit dem 29. Mai wird es also ernst mit dem kunterbunten SpielspaßSplatoon. Von diesem Tag an werden sich Spiele-Fans aus aller Welt gegenseitig mit Farbe bespritzen und sich in knackige Revierkämpfe der besonders ausgelassenen Art stürzen.

Wer seine Neugier bis Ende Mai nicht mehr bändigen kann, sollte die offizielleFacebook-Seite von Splatoon mit „Gefällt mir“ markieren – denn hier erfährt man immer das Neueste über Waffen, Ausrüstung, Spielmodi und Karten.

Weitere Informationen zu Nintendo finden sich im Internet unter
nintendo-europe-media.com

für Twitter-Nutzer unter twitter.com/NintendoDE

oder über den offiziellen Nintendo Deutschland YouTube-Kanal unter
youtube.com/NintendoDeutschland

 

Quelle: Nintendo

http://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2015/05/Splatoon-Release-definitiv-noch-im-Mai3-1024x563.jpghttp://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2015/05/Splatoon-Release-definitiv-noch-im-Mai3-150x150.jpgadminGamesgames,nintendo
Am 19. Juni bringt Nintendo ein schwarzes Hardware-Paket mit Wii U und Splatoon heraus Alle Videospieler, die sich danach sehnen, ihre Tentakel nach Nintendos kunterbunter Farbschlacht Splatoonauszustrecken, dürfen sich freuen: Schon bald, am 29. Mai, erscheint das Spiel – und kurz darauf, am 19. Juni, kommt europaweit das Wii U Splatoon...