12345kohtao123

Tauchen ist einfach eine schöne Sache, das wunderschöne blaue Wasser, die schönen Fische und die Unterwasser Pflanzen einfach nur ein Traum. Und jetzt stellt man sich noch das Schöne Thailand dazu vor, man könnte sich seinen Urlaub nicht schöner gestalten.

Unter tauchen versteht man ganz im allgemeinen das der Mensch mit dem gesamten Körper in eine Flüssigkeit (meist Wasser) eindringt. Im Gegensatz zum normalen Tauchen oder schnorcheln, wird beim Tauchen meist eine Ausrüstung benötigt. Diese besteht normalerweise aus einem Taucheranzug, sowie auch einer Taucher Flasche (Druckluftflasche) die zur Atmung unter Wasser benötigt wird.

Beim Tauchen ist es als würde man in eine andere Welt eintauchen, was wenn man es genau nimmt auch fast stimmt. Man kann wunderschöne Fische bewundern und auch ganze Fischschwärme, noch dazu kommen die leuchtenden Farben der Korallen, die einem beim Tauchen einfach das Gefühl geben eine Komplet neue Welt zu erkunden, die Welt der Meere. All das kann man perfekt beim Tauchen in Thailand erleben. Tauchen ist ein faszinierendes sowie auch sehr tolles Hobby bei dem man ein Haufen sehr toller Dinge erleben und erst recht sehen kann.

Schon 4500 v. Chr hat man mit dem Tauchen begonnen, damals hat man es überwiegend wegen der Suche nach Perlen sowie Korallen ausgeübt. Zum Ende des 18 Jahrhunderts hat man mit der Verwendung von Helmtauchgeräten begonnen, um so auch am Grund des Wassers sich aufhalten zu können.  In der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts kamen dann die ersten Leichteren Tauchgeräte zum Einsatz.

Es gibt eine Menge sehr schöne orte auf dieser Welt zum Tauchen, zu den schönsten gehört vermutlich das Tauchen auf Koh Tao. Koh Tao ist eine wunderschöne sowie tropische Insel mit sehr klarem fast schon kristallklarem Wasser. Koh Tao befindet sich im Golf von Thailand, auf der Insel dreht sich so gut wie alles ums Tauchen, pro Monat wird die Insel von ca. dreihundert Leuten besucht die auf Koh Tao das Tauchen erlenen möchten. Koh Tao hat auch außerhalb des Wassers einen sehr entspannten und gemütlichen Einfluss auf die Besucher.

Auch wenn viele denken Tauchen ist nichts für sich selbst, da man vielleicht etwas Angst bzw. Respekt  vor der tiefe hat. So kann man die eigenen Ängste vorm Tauchen beruhigt ablegen, denn mit der richtigen Ausbildung lernt man es nach wenigen Tagen spielend leicht. Und welcher Ort würde sich zum Tauchen lernen besser eignen als die wunderschöne Insel Koh Tao? Eigentlich keiner oder wie seht ihr das?

 

Bild Quelle: tauchenkohtao.de

http://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2015/08/12345kohtao123-1024x768.jpghttp://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2015/08/12345kohtao123-150x150.jpgadminReisenkoh tao,tauchen
Tauchen ist einfach eine schöne Sache, das wunderschöne blaue Wasser, die schönen Fische und die Unterwasser Pflanzen einfach nur ein Traum. Und jetzt stellt man sich noch das Schöne Thailand dazu vor, man könnte sich seinen Urlaub nicht schöner gestalten. Unter tauchen versteht man ganz im allgemeinen das der Mensch...