park

Wir alle kennen sie, die meisten hassen sie, aber vielen ist es auch schon selbst passiert, ob beabsichtigt oder auch nicht. Die Rede ist vom Falschparken bzw. von Falschparkern.

Sie stehen auf den Falschen Parkplätzen wie zum Beispiel behinderten Parkplätzen, oder stehen mitten auf der Straße, oder vor unseren Einfahrten. Egal ob Ausversehen oder bewusst, egal wie sie nehmen alle in Kauf abgeschleppt zu werden. Unter anderem kann das Falschparken auch ganzschön ins Geld gehen, da neben Bußgeldern unter Umständen auch das Abschleppen ganzschön teuer werden kann.

Gut es kann verschiedene Gründe geben warum man sich irgendwo auf einen falschen Parkplatz stellt, und ist es auch nur für wenige Minuten. Aber auch das kann schon sehr Teuer werden. Das Beste wäre die Bußgelder zu vermeiden! Nur wie?

Eins ist ja klar, wer Falschparkt und dann erwischt wird, muss wie schon gesagt ein Saftiges Bußgeld zahlen. Diese Strafe kann man aber auch ganz leicht vermeiden, indem man immer vor dem Parken genau überprüft ob man an dieser Stelle auch sein Auto abstellen kann bzw. darf. Am besten wird dies gemacht in dem man sich umsieht ob irgendwo ein Schild steht oder eine Markierung auf dem vermeintlichen Parkplatz zu sehen ist.

Aber ab wann bin ich eigentlich ein Falschparker?

Aber wo muss ich mein Auto abstellen um als Falschparker zu gelten?: Auf Fußgängerüberwegen, Bahnübergängen oder weniger als 5 Meter von diesen entfernt, vor einer Feuerwehr zufahrt sowie auch auf Taxiständen, dazu kommen noch alles unter 10 Meter von Ampeln entfernt sowie selbstverständlich auf Halteverbotszonen. Auf einem Geh sowie auch einem Radweg so wie auch in Kurven und auch engen Straßenstellen sollte man sein Auto auch nicht abstellen. Nicht nur das das Abstellen des Autos an diesen Orten verboten ist, nein! Es ist auch leicht respektlos gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern.  Was man vielleicht auch wissen muss, wer durch sein Falschparken ein Rettungsfahrzeug behindert muss tief in die Tasche greifen. Und wer ein Falschpark vergehen ausübt und dafür eine bestimmte Menge an Bußgeld zahlen muss, fängt sich auch noch ein 1 Punkt in Flensburg ein.  Und wer zu oft Falschparkt kann auch sein Führerschein verlieren.

Also Wer sein Auto abstellen will, sollte sich doch Bitte an die Regeln halten und echt nur da Parken wo es auch erlaubt ist, denn wer sich nicht daran hält muss sich nicht wundern wenn er am Ende ein Bußgeld zahlen muss oder sogar sein Auto abgeschleppt wird.

 

Bild Quelle: shop.classic-emaille

http://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2015/11/park.jpghttp://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2015/11/park-150x150.jpgadminWissenswertesfalschparken,wissenswertes
Wir alle kennen sie, die meisten hassen sie, aber vielen ist es auch schon selbst passiert, ob beabsichtigt oder auch nicht. Die Rede ist vom Falschparken bzw. von Falschparkern. Sie stehen auf den Falschen Parkplätzen wie zum Beispiel behinderten Parkplätzen, oder stehen mitten auf der Straße, oder vor unseren Einfahrten....