a-vector-illustration-of-a-young-man-posing_176865590

Der Abdominalschmerz oder auch der Abdomineller Schmerz bzw. besser bekannt als Bauchschmerzen oder auch Magenschmerzen gehört zu den am meisten benannten gründen warum wir einen Arzt aufsuchen. Diese art von Schmerz kann durch einige Ursachen versucht werden. So zum Beispiel durch eine Erkrankung der Organen im Bauchraum, aber auch durch Krankheiten die außerhalb vom Bauchraum sich abspielen. Zudem können auch sogenannte Missempfindungen zu Magenschmerzen führen so auch eine psychische Erkrankung.

Magenschmerzen können einige Ursachen sowie Symptome vorweisen angefangen bei einfachen Blähungen bis hin zu akuten Erkrankungen die für das eigene Leben sehr bedrohlich sein können wie der Mesenterialinfarkt. Die ganzen Ursachen die Bauchschmerzen verursachen können, erfordern nicht selten einen Einsatz von umfangreicher Labor chemischer sowie auch Klinischer also medizinischer Verfahren.

Jeder hat schon einmal oder auch eher gesagt öfter in seinem Leben Bauchschmerzen und / Oder Magenkrämpfe gehabt, jeder der sich daran erinnert weiß das diese sehr Schmerzhaft sowie auch extrem unangenehm sind. Zum Glück sind Bauchschmerzen nicht von schwerwiegender Natur und können häufig auch mit einfachen mittel behandelt werden. Sehr zu empfehlen bei Magenschmerzen sind Spezielle Tee Sorten aber auch andere derartige Hausmittel können sehr gut eventuell auch noch besser Helfen.

Wie schon oben erwähnt können Bauchschmerzen und Magenkrämpfe durch verschiedene Ursachen ausgelöst werden, Psychische Probleme wie zu viel Stress und Belastungen durch die Arbeit, Schule oder ähnliches gehören da zu den meisten Faktoren. Aber auch wenn man etwas Falsches bzw schon etwas leicht verdorbenes gegessen hat oder Getrunken, kann es dazu kommen das man Magenschmerzen bekommt. Neben den schon angesprochenen Hausmitteln hilft auch eine ordentliche Portion Ruhe und ein schön Warmes Bett. Sollten die Mittel sowie die Ruhe auch nach einigen Stunden nicht geholfen haben, sollte man auf jeden Fall seinen Arzt oder ein Krankenhaus aufsuchen.

Auch wenn man sein Essen viel zu schnell aufisst oder dieses viel zu Scharf ist oder zu Heiß ist können zu Magenkrämpfen führen das Selbe gilt auch für zu Kaltes Essen oder Getränke. Dabei werden die Schmerzen durch Muskel Verkrampfungen im Darm sowie Magen verursacht.

madchen-schwanger_318-29636

Gerade in der Schwangerschaft haben sehr viele Frauen Magenschmerzen, diese können so einige Ursachen haben die aber meist zum Glück eher harmlos sind. Der Hormonhaushalt bei Frauen während der Schwangerschaft verändert sich und macht somit auch einige Umstellungen durch. Durch eine Veränderung der Progestoren kommt es zu einer Erschlaffung der Darm und auch Magen Muskulatur. Dazu Verändern sich wichtige Verdauungsenzyme, weswegen die Schwangere Frau Bauchschmerzen bekommen. Aber auch durch das Wachstum des Fötus kann es zu Bauchschmerzen kommen, da sich die Gebärmutter ausdehnt und so die Verdauungsorgane viel weniger Platz haben.

Ein Akutes Abdomen ist ein begriff den Ärzte benutzen um eine vielfache Lebensbedrohliche Erkrankungen im Bauchraum zu beschreiben. Diese Erfordern eine sehr rasche Diagnose und auch meist eine notfallmäßige operative Therapie. Die Symptome sind plötzlich auftretende sowie sehr heftige Bauchschmerzen, Abwehrspannungen der Bauchdeckenmuskulatur sowie Veränderungen der Darmtätigkeit mit Störungen der Darmentleerung und auch Fieber sowie Probleme mit dem Kreislauf.

Mehr als 90 % Prozent aller Fälle der Akuten Abdomen werden durch Folgende Krankheitsbilder Verursacht: akute Wurmfortsatzentzündung, umgangssprachlich „Blinddarmentzündung“ (Appendizitis) akute Gallenblasenentzündung (Cholezystitis Darmverschluss (Ileus) Nierenkolik Perforation des Darmes (Darmperforation) bei Magengeschwür bei Zwölffingerdarmgeschwür durch Verletzungen, etwa durch Schuss oder Stich durch maligne Tumoren, z.B. kolorektales Karzinom durch verschluckte oder anal eingeführte Fremdkörper als Komplikation einer Koloskopie. akute Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) Divertikulitis

Aber auch einige andere Ursachen sind einfache Magen sowie Zwölffingerdarmgeschwüre, Gallenkoliken, Gallenblasen- oder Darmperforation, eingeklemmter Bruch (Hernie), geplatztes (rupturiertes) Aortenaneurysma, Extrauteringravidität, Adnexitis, Ovarialtorsion, Peritonitis und auch andere Ursachen wie zum Beispiel eine Verletzung der Bauchorgane. Auch Stumpfe Gewalteinwirkungen auf den Abdominalbereich können die Ursache für ein akuten Abdomens sein.

Es gibt einfach eine viel zu große menge an Möglichkeiten warum man Magenschmerzen bekommen kann um sie hier alle auf zu zählen. Um zu erfahren wie man zu mindest leichte Bauchschmerzen wegbekommen kann sollte man am besten einfach mal auf den Obigen Link gehen.

 

 

Quelle: www.apotheken-umschau.de/bauchschmerzen

Bild Quelle: png.clipart.me/

image.freepik.com

 

 

http://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2016/09/a-vector-illustration-of-a-young-man-posing_176865590.jpghttp://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2016/09/a-vector-illustration-of-a-young-man-posing_176865590.jpgadminHeim und FamilieBauchschmerzen,heim und familie
Der Abdominalschmerz oder auch der Abdomineller Schmerz bzw. besser bekannt als Bauchschmerzen oder auch Magenschmerzen gehört zu den am meisten benannten gründen warum wir einen Arzt aufsuchen. Diese art von Schmerz kann durch einige Ursachen versucht werden. So zum Beispiel durch eine Erkrankung der Organen im Bauchraum, aber auch...