Download

Jeder hat es zu Hause, vor den Fenstern, auf den Tischen oder auch an anderen Stellen in der Wohnung. Die Rede ist von Stoffen, wie schon gesagt wir alle haben es zuhause. Aber aus was besteht „Stoff“ eigentlich?

Ein Hauptbestandteil aller Stoffe oder besser gesagt von allen Textilen und allen Erzeugnissen aus dieser Kategorie, sind sogenannte Textilfasern also Fasern die sich den textilen Verfahren der Fertigung verarbeiten lassen, und verspinnbar sind. Dabei handelt es sich um linienförmige Gebilde, daher das Verhältnis Länge zu Durchmesser ist um einiges größer als 1, zusammen mit einer gut ausreichenden Länge sowie auch Bieg und auch Schmiegsamkeit als eine Voraussetzung für die Verarbeitbarkeit des Stoffes. Anhand der Form können die Fasern in verschiedene Arten unterschieden werden, einmal in Spinnfasern also Fasern mit einer begrenzten Länge und dann noch in Filamente also in Endlosfasern.

Flockfasern gehören auch zu den textilen Fasern, auch wenn sie nicht verspinnbar sind. Dazu gehören auch Gummifasern, Spinnpapier sowie auch Metallfasern solange sie zur Verarbeitung geeignet sind.

Textilfasern können aus den verschiedensten Sachen bestehen, da wäre einmal Naturfasern die zum Beispiel aus mineralischen oder auch Hanffasern oder aber Tierischen also zum Beispiel Wolle bestehen können. Dann gibt es noch Chemiefasern sowie auch anorganische Stoffe. Die weiteren Bestandteile die häufig nur einen geringen Teil der Maße in Besitz nimmt aber für das Aussehen sowie die Eigenschaften des Gebrauchs von einer besonderen Bedeutung sind, sind die Farbstoffe sowie die Veredlungsmittel, zum Beispiel Avivagen und auch Schlichtemittel zur Beeinflussung der Fasern sowie auch Garnverarbeitbarkeit, Knitterarmmittel und Hydrophobier und Hydrophiliermittel sowie einige andere mittel. Zu den sehr wohl feinsten Stoffen gehört Seide.

Mit Stoff kann man auch Privat sehr viel anfangen, zum Beispiel könnte man sich damit die Zeitvertreiben einen wunderschönen neuen Kissenbezug zu nähen, oder vielleicht auch selbstgemachte vorhänge. Am günstigsten bekommt man guten Stoff online.

Für jeden der sich im Nähen versuchen möchte wünschen wir viel Spaß.

 

Bild Quelle: Pixabay

http://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2016/02/Download.jpghttp://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2016/02/Download-150x150.jpgadminWissenswertesStoffe,wissenswertes
Jeder hat es zu Hause, vor den Fenstern, auf den Tischen oder auch an anderen Stellen in der Wohnung. Die Rede ist von Stoffen, wie schon gesagt wir alle haben es zuhause. Aber aus was besteht „Stoff“ eigentlich? Ein Hauptbestandteil aller Stoffe oder besser gesagt von allen Textilen und allen...