In der Heutigen Zeit hat eigentlich so gut wie jeder einen PC zu Hause stehen, so Praktisch und Toll sie auch sind, sie Fressen eine ganze Menge an Strom, das wird eigentlich nur noch von Gaming PCs übertroffen wird. Bei einem Gaming PC sind Leistungen von 300W bis zu ca. 1000W Möglich, und bekanntlich kostet Strom auch einiges an Geld. Zum Glück gibt es wie so oft auch da einen kleinen Trick um einiges an Geld zu sparen. Mansche werden ihn kennen, doch viele leider nicht und aus diesem Grund werden wir jetzt darauf eingehen.

Jeder Haushalt wird durch einen Grundversorger mit Strom Versorgt, leider ist dieser aber sehr teuer, darum ist es immer gut einen alternativen Anbieter zu nehmen. Ein alternativer Anbieter ist in der Regel viel Billiger als der Grundversorger, vorausgesetzt man vergleicht die Anbieter auch anständig. Selbstverständlich macht nicht nur der Stromverbrauch selbst den hohen Preis, auch die Staatlichen Abgaben und Steuern sowie Umlagen machen bei den Strompreisen gut und gerne 50% des Preises aus.

Wir haben eine Infografik rausgesucht die zeigt was Steuern und Staatliche abgaben beim Strompreis ausmachen können.

strompreis-2015-antoine-beinhoff-72dpi-1280pixel

Klicken um die Infografik zu vergrößern

Aber auch bei einem Neueinzug in eine neue Wohnung kann man mit dem oben genannten Trick eine Menge Geld beim Strom sparen, denn Wie Antoine Beinhoff in seinem Blog schreibt, kann man den Stromanbieter manchmal sogar rückwirkend wechseln. Genaueres zu genau diesem Thema auf seiner Seite.

Also Jeder der  zu Hause einen Stromfresser wie einen Gaming PC hat, oder gerade in eine neue Wohnung zieht der kann durch den Wechsel zu einem neuen Stromanbieter egal ob man schon Jahre in der Wohnung lebt oder es nach einem neu Einzug Rückwirkend macht jedes Jahr einen ganzen Haufen Geld sparen, das man dann zum Beispiel für einen netten Urlaub nutzt. Oder als Besitzer eines Gaming PCs für neue gute Spiele.

Denn Anbieter wechseln ist auch relativ leicht, dazu findet man im Internet eine ganze Menge an Vergleichsseiten auf denen man die alternativen Anbieter vergleichen kann.

http://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2016/04/strompreis-2015-antoine-beinhoff-72dpi-1280pixel-724x1024.jpghttp://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2016/04/strompreis-2015-antoine-beinhoff-72dpi-1280pixel-150x150.jpgadminWissenswertesstrom,wissenswertes
In der Heutigen Zeit hat eigentlich so gut wie jeder einen PC zu Hause stehen, so Praktisch und Toll sie auch sind, sie Fressen eine ganze Menge an Strom, das wird eigentlich nur noch von Gaming PCs übertroffen wird. Bei einem Gaming PC sind Leistungen von 300W bis zu...