Die Jacke gehört zu den wichtigsten Kleidungsstücken die wir haben. Sie hält uns sowohl an kühlen Tagen im Sommer als auch über den Winter warm. Gerade in der kalten Jahreszeit ist sie nahezu nicht weg zu denken. Allerdings bringt die normale Jacke, die auch im Sommer hilft, nicht gerade viel. Aus genau diesem Grund gibt es die sogenannte Winterjacke. Die sind in der Regel um einiges dicker als normale Jacken und halten somit auch wärmer. Jedoch gibt es wie so oft bei Kleidungsstücken, auch bei Winterjacken Unterschiede, so zum Beispiel gibt es verschiedene Materialien und Füllungen.

Das wichtigste bei einer Winterjacke ist, dass diese gut isoliert sein sollte, damit sie auch wirklich gut gegen die Kälte schützen kann. Aber nicht nur das Material der Jacke ist wichtig, auch die Luftpolster entscheiden, ob sie den Träger warm hält. Dies liegt daran, dass die Luftpolster durch die Körperwärme aufgeladen werden und so die Wärme speichern.

Wie schon gesagt, ist aber auch die Füllung wichtig und davon gibt es selbstverständlich verschiedene. So gibt es zum Beispiel Winterjacken, welche mit einer Daunen Füllung ausgestattet sind, dann gibt es noch Jacken mit einer Polyesterfüllung. Selbstverständlich gibt es auch noch andere Füllungen für Winterjacken, jedoch sind die eben genannten wohl die bekanntesten.

Unter den Winterjacken-Arten gehören die schon erwähnten Daunenjacken, welche zwar warm halten, aber sobald es nass wird, doch einiges ihrer Wärme einbüßen. Dann gibt es da noch die Kunstfaserjacken – diese haben den Vorteil, dass sie nass werden können, ohne die Wärme einzubüßen. Auch was der Preis angeht, sind diese meist günstiger. Des Weiteren gibt es die Skyjacken, welche sich besonders für den Wintersport eignen, da diese immer wind- sowie wasserdicht sind. Zudem besitzen sie atmungsaktive Membranen. Diese Jacken haben den Vorteil, dass sie zwar sehr warm halten, aber dafür auch sehr schwer sind, daher eignen sie sich doch eher für den Sport als für den Alltag.

Diese drei Jackentypen sind wohl die Bekanntesten, selbstverständlich gibt es auch noch andere, welche alle ihre eigenen Vor- sowie Nachteile mit sich bringen. Welche Jacke die richtige ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Trotzdem ist es wichtig, sich vor dem Kauf gut zu informieren, um am Ende keinen Fehlkauf zu machen.

 

 

Bild Quelle: seaicons.com

Mit der Winterjacke warm durch den Winterhttp://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2017/11/Jacket-2-icon.pnghttp://www.knowblogs.net/wp-content/uploads/2017/11/Jacket-2-icon-300x300.pngadminWissenswertesWinterjacken,wissenswertes
Die Jacke gehört zu den wichtigsten Kleidungsstücken die wir haben. Sie hält uns sowohl an kühlen Tagen im Sommer als auch über den Winter warm. Gerade in der kalten Jahreszeit ist sie nahezu nicht weg zu denken. Allerdings bringt die normale Jacke, die auch im Sommer hilft, nicht gerade...