Muss es immer der Teure Original Toner für den Drucker sein?

Der Begriff Drucker und was dieses gerät eigentlich ist dürfte nahezu jedem bekannt sein, Schließlich sind Drucker auch wenn sie von vielen verteufelt werden wichtige Geräte ohne die so einiges nicht machbar währ, zumindest nicht in der Form wie wir es kennen. Ohne einen Drucker könnte man im Büro nicht einfach mal eben schnell wichtige unterlagen Ausdrucken oder in der Schule an jedes Kind das selbe Arbeitsblatt austeilen, nein… Man müsste alles von Hand selbst schreiben oder sogar zeichnen… So nützlich so ein Drucker aber auch ist, so kann er aber auch ganz schön ins Geld gehen… So zum Beispiel wenn der eigene Laserdrucker wieder einmal einen neuen Toner benötigt…

Was genau ist aber ein Toner?

Jetzt ist nur die große frage was genau ist ein Toner? Nun Toner sind sogenannte Farbmittel welche sowohl in Kopierern als auch in Laserdruckern Verwendung finden, diese werden für den Druck auf zum Beispiel Papier benötigt. Der Toner wird in einer für den Drucker passenden Kartusche geliefert, der Toner selbst ist ein sehr sehr feines Pulver mit sehr sehr kleinen feinen Teilchen, welches auch der Grund ist das der Toner bzw. das Pulver aus dem der Toner besteht wie eine Flüssigkeit fließfähig ist. Der Toner eines Druckers wird aus verschiedenen Bestandteilen zusammen gesetzt, darunter: Kunstharz, magnetisierbaren Metalloxiden, Pigmenten sowie andere verschiedene Hilfsstoffen.

Die Herstellung eines Toners ist nicht ganz so leicht wie man denken mag… An einen Toner sind nämlich viele verschiedene kleine und größere Anforderungen zustellen. Dabei ist nicht nur die Anforderung an das Druckergebnis gemeint, auch die tiefe der Schwärze ist wichtig sowie eine feine Graduierung ohne eine Schmutzwirkung, dazu kommt noch das der Toner auf so vielen verschiedenen Materialien haften soll wie nur möglich, ohne dabei im Drucker selber zu haften, sowie viele weitere Anforderungen.

Für wie viele Papier Seiten mit einem Toner bedruckt werden können, ist je nach Toner unterschiedlich und kann durch den vom Hersteller angegebenen Deckungsgrad ermittelt werden.

Das so ein Toner etwas mehr Geld kosten kann haben wir ja schon erklärt, nur muss man nicht unbedingt immer auf den für den eigenen Drucker original Toner zurückgreifen, oft kann man auch ganz einfach Toner von einem anderen Hersteller zur Hand nehmen, was oft einige Euros sparen kann. Allerdings sollte man nicht zu 100% auf eigene faust einfach einen günstigen Toner bestellen, weil man denkt der könnte passen, dies könnte schlimmstenfalls schnell dazu führen das man 2 mal kaufen muss. Lieber sollte man auf eine Website wie tonerpartner.de gehen, wo man mit nur wenigen und schnellen Klicks gezeigt bekommt welche Toner für den eigenen Drucker geeignet sind und zudem noch den besten Preis angezeigt bekommt.

Auf Tonerpartner.de werden die bestellen Toner schnell und meist schon am nächsten Werktag verschickt, zudem bekommt man bei größeren mengen einen fairen Rabatt. Auch ist die Auswahl nicht auf nur auf 1 oder 2 Hersteller von Tonern limitiert, sondern man hat eine große Auswahl der verschiedensten Hersteller.

Wer also einen neuen Toner für seinen Drucker benötigt und dabei einige Euro sparen möchte, der sollte unbedingt mal bei Tonerpartner.de vorbei schauen.

 


Bilder Quelle: Bild von OpenClipart-Vectors auf Pixabay
 

 

Ad  /  Sponsored  /  Werbung

One Reply to “Muss es immer der Teure Original Toner für den Drucker sein?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbestimmungen akzeptieren